Rohre

Interfer Rohrunion und Interfer Präzisrohr sind die Spezialisten für Stahl- und Präzisionsstahlrohre innerhalb der Knauf Interfer Gruppe. Gemeinsam haben wir Zugriff auf ein umfangreiches Portfolio, gut sortierte Lagerbestände und eine leistungsstarke Logistik. Engste Toleranzen und eine hohe Qualität können wir durch die Zusammenarbeit mit den wichtigsten Institutionen und Einrichtungen gewährleisten.

Wir kooperieren seit vielen Jahren mit verschiedenen Abnahmegesellschaften wie LR, DNV•GL, ABS, BV und TÜV. Mit unserem hauseigenen Prüflabor können wir zudem alle gängigen Prüfverfahren direkt vor Ort anwenden.

Unsere Standorte sind zertifiziert nach OHSAS 18001, ISO 9001 und EN 1090.

Stahlrohre

Normen/GütenAußendurchmesserWanddicken
Nahtlose Stahlrohre
EN 10210-1/2
EN 10297-1
EN 10216-3, AD 2000 W4/DGRL 97/23/EG
API 5L
13,5-660,0 mm1,8-100,0 mm
Nahtlose Kesselrohre
EN 10220, EN 10216-2, AD 2000 W4/DGRL
97/23/EG, VdTÜV WB 511/2

DIN 2448/17175, AD 2000 W4/TRD 100/102
Herst. nach DGRL 97/23/EG zertifiziert
13,5-610,0 mm1,8-30,0 mm
UP-längsnahtgeschweißte Stahlrohre
EN 10217-1
EN 10217-5
EN 10219-1/2
EN 10208-2/ISO 3183
API 5 L
406,4-1.420,0 mm10,0-50,8 mm
UP-spiralnahtgeschweißte Stahlrohre
EN 10217-1
EN 10127-5
EN 10219-1/2
EN 10208-1/ISO 3183
API 5 L
406,4-1.420,0 mm5,0-16,0 mm
Hochfrequenz-längsnahtgeschweißte Stahlrohre
EN 10217-1
EN 10217-2
EN 10217-3
EN 10219-1/2
EN 10210-1/2
EN 10208-1/ISO 3183
EN 10208-2/ISO 3183
API 5 L
21,3-610,0 mm2,0-25,0 mm

Präzisionsstahlrohre

Normen/GütenMaterialLieferzuständeAußendurchmesserWanddicken
                         Nahtlose Präzisionsstahlrohre
Nahtlose Präzisionsstahlrohre
EN 10305-1 (DIN 2391)
E235 (St 35)
E355 (St 52)
+C (BK)
+N (NBK)
+LC (BKW)
+SR (BKS)
+A (GBK)
3-220 mm0,5-15,0 mm
Nahtlose Druckleitungsrohre für Hydraulik und Pneumatik
EN 10305-4
(DIN 2391/C-DIN 1630)
E235 (St 37.4)
E355 (St 52.4)
+N (NBK)
phosphatiert/nicht phosphatiert

außen galvanisiert bzw. elektrolytisch verzinkt
4-100 mm
4-42 mm
0,5-10,0 mm
1,0-6,0 mm
         Geschweißte Präzisionsstahlrohre

Geschweißt/kaltgezogen
EN 10305-2 (DIN 2393)

E195 (St 34-2)
E235 (St 37-2)
E355 (St 52-3)
+C (BK)
+N (NBK)
+LC (BKW)
+SR (BKS)
+A (GBK)

6-200 mm

0,5-7,5 mm
Geschweißt/maßgewalzt
EN 10305-3 (DIN 2394)
E195 (St 34-2)
E235 (St 37-2)
E 355 (St 52-3)
+CR1 (BKM)
+N (NBK)
+A (GBK)
auch mit geschabter Innennaht
8-159 mm1,0-5,0 mm
Tragrollenrohremit geschabter Innennaht und eingeschränkten Toleranzenauch außen verzinkt50-159 mm1,5-5,0 mm

Stahlbauhohlprofile

Normen/GütenAbmessungenWanddicken
Warmgefertigt EN 10210-1/2
auch mit geschabter Innennaht
40 x 40 mm bis 400 x 400 mm sowie
50 x 30 mm bis 500 x 300 mm
4,0-20,0 mm

Prüflabor

In unserem komplett ausgestatteten Prüflabor führen wir die nachstehenden Prüfverfahren durch. Jedes von uns gelieferte Produkt wird mit einem Abnahmeprüfzeugnis geliefert. Durch die permanente Überprüfung unserer Produkte stellen wir sicher, dass die von uns vertriebenen Stahlrohre in jeder Beziehung den Vorgaben der Normen entsprechen und wir unseren Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität liefern.

Mögliche Prüfverfahren

  • Zugversuch nach DIN EN ISO 6892-1
  • Kerbschlagbiegeversuch nach DIN EN ISO 148-1
  • Biegeversuch nach DIN EN ISO 8491
  • Ringfaltversuch an Rohren nach DIN EN ISO 8492
  • Aufweitversuch an Rohren nach DIN EN ISO 8493
  • Bördelversuch an Rohren nach DIN EN ISO 8494
  • Ringaufdornversuch an Rohren nach DIN EN ISO 8495
  • Härteprüfung nach Brinell nach DIN EN ISO 6506-1
  • Härteprüfung nach Vickers nach DIN EN ISO 6507-1
  • Härteprüfung nach Rockwell nach DIN EN ISO 6508-1
  • Aufschweißbiegeversuch nach SEP 1390
  • Ultraschallprüfung nach SEP 1915/18/19, nach EN 10246-6/7/14, nach DIN EN ISO 10893-8/10
  • Ultraschall-Wanddickenmessung
  • Werkstoffverwechslungsprüfung
  • Werkstoffanalyse
  • Stückanalyse
  • Metallografische Schlifferstellung
  • Wanddickenmessung mittels Außen-/Innendurchmesserprüfungen
  • Rastermessungen
  • Härteprüfungen und Härteverlaufskurven inklusive der Erstellung der Makroschliffe

Serviceleistungen des Prüflabors der Interfer Rohrunion GmbH

  • Abnahmen unserer Produkte durch diverse Abnahmegesellschaften
  • Nach Auftragserteilung durch unsere Kunden bis zur Endabnahme finden die kompletten Prüfungen zur Zertifizierung der bestellten Produkte in Zusammenarbeit mit der gewünschten Abnahmegesellschaft und unserem Prüflabor direkt bei uns in Voerde statt.
  • Eine gewachsene Zusammenarbeit mit den Abnahmegesellschaften (LR, DNV, ABS, BV, TÜV, GL, etc.) und die Möglichkeit einer direkt vor Ort durchzuführenden Prüfung garantiert unseren Kunden die gewünschte Zertifizierung in wenigen Tagen.
  • Durchführung von chemischen Stückanalysen
  • Ultraschallprüfung unserer Produkte
  • Durchführung von Härteprüfungen, Härteverlaufskurven inkl. Erstellung der Makroschliffe
  • Wanddickenmessungen mittels US-Wanddickenmessgeräten und Außen-/Innendurchmessermessungen unserer Produkte
  • Auf Kundenwunsch besteht auch die Möglichkeit einer Rastermessung.
  • Besichtigung von Produkten inkl. Erstellung von Gutachten auf Basis der Liefervorschriften
  • Technische Beratung unserer Kunden
  • Weitere Serviceleistungen sind durch uns in Zusammenarbeit mit diversen Prüfinstituten möglich.

Standorte

An folgenden Standorten erhalten Sie unsere Rohre:

Unser Verkaufsbüro für die Niederlande und Belgien:

Anarbeitungsspektrum

  • Auskleiden
  • Beschichten
  • Endenbearbeitung
  • Fasen
  • Fräsen
  • Gehrungsschnitte
  • Lochen
  • PE-Ummantelung
  • Rohrbiegungen
  • Rohrprofil-Brennschneidmaschine
  • Sägen
  • Schweißarbeiten
  • Stanzen
  • Strahlen
  • Veredeln
  • Verformen
  • Zementmörtelauskleidungen