Giebel Kaltwalzwerk, Iserlohn

Spezialist für Kaltwalzen und Bandveredelung

Die Giebel Kaltwalzwerk GmbH hat jahrzehntelange Erfahrung in der Erzeugung von Kaltband, veredeltem Band und spezialveredelten Bändern.

Exakt abgestimmte Vormaterialspezifikationen sind eine wesentliche Voraussetzung für ein optimales Kaltwalzprodukt, zum Beispiel Präzisionsband. Wir produzieren in Dicken ab 0,075 mm, mit engsten Toleranzen und Breiten bis 1.040 mm.

Wir fertigen unsere Produkte mit modernster Kaltwalztechnik und können diese in eine Breite von 4 mm längsteilen und im Anschluss oszillierend wickeln (Packenwicklung) – eine unserer Kernkompetenzen.

Auf unseren leistungsfähigen elektrolytischen Verzinkungs- und Verzinnungslinien erzeugen wir unser veredeltes und spezialveredeltes Band.

Produkte und Fertigungsprogramm*

Kaltband, Feinblech und Feinstblech
Güten
Kaltband (DIN EN 10139)DC 01, DC 03, DC 04, DC 05, DC 06
Härten: A, LC, C 290, C 340, C 390, C 440, C 490, C 590, C 690
Feinblech/Spaltband (DIN EN 10130)DC 01, DC 03,  DC 04, DC 05, DC 06
Feinstblech (DIN EN 10205)T50, T52, T57, T61, T65
Baustähle (DIN EN 10025-2)S 235-S 355
Einsatzstähle (DIN EN 10132-2)C 10 E, C 15 E, 16 MnCr 5, 17 Cr 3
Vergütungsstähle (DIN EN 10132-3)C 22 E, 42 CrMo 4
Federbandstähle (DIN EN 10132-4)C 55S, C 60 S, C 67 S
Mikrolegierte Stähle (DIN EN 10268)HC 260 LA, HC 300 LA, HC 340 LA, HC 380 LA, HC 420 LA
Hochfeste mikrolegierte SonderwerkstoffeHC 500 LA, HC 550 LA, HC 600 LA, HC 700 LA, HC 750 LA, HC 800 LA, HC 850 LA
Sonderwerkstoffe/weitere Gütenauf Anfrage
Oberflächenart
MA und MB nach DIN EN 10139 (MC auf Anfrage)
A oder B nach DIN EN 10130
Oberflächenausführung
Definierte Rauigkeiten und variable Spitzenzahlen von Ra > 0,3 µm (glänzend glatt)
bis Ra > 2,0 µm (extra rau)
Kantenausführung
Geschnittene Kanten (GK), Sonderkanten auf Anfrage
Aufmachung
0,072-4 mm Dicke, 4-1.040 mm Breite, Coilgewichte bis 20 t

*Auszug aus dem Lieferprogramm der KNAUF INTERFER

Bearbeitungsspektrum

  • Kaltwalzen
  • Glühen
  • Entfetten
  • Dressieren
  • Texturieren (Rauigkeit)
  • Längsteilen
  • Einölen
  • Osziliierend Wickeln
  • Umwickeln (Kleincoils)
  • Elektrolytisch verzinken
  • Elektrolytisch verzinnen

Anlagen

  • Mehrere Kaltwalzanlagen
  • Hochleistungsglühen
  • Dressierwalzwerke
  • Entfettungslinie
  • Spalt- und Umwickelanlagen
  • Verpackungslinien
  • Elektrolytische Verzinkung
  • Elektrolytische Verzinnung

Qualitätssicherung

In unserem komplett ausgestatteten Prüflabor führen wir diverse Prüfverfahren für unsere Kunden durch. Jedes von uns gelieferte Produkt wird mit einem Abnahmeprüfzeugnis geliefert.

Forschung & Entwicklung

Wir forschen und entwickeln am Standort. Dabei arbeiten wir bei einigen Projekten auch mit Hochschulen und renommierten Forschungsinstituten zusammen.

Wir sind zertifiziert

Die Zertifizierungen erfolgen nach den strengen Vorgaben der verschiedenen Managementsysteme. Unsere Zertifikate stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:


Alle Zertifikate unserer Gruppe finden Sie hier.

Arbeiten bei KNAUF INTERFER

Sie interessieren sich für eine Mitarbeit in unserem Unternehmen, dann besuchen Sie unsere Karriereseite.

Historie

Jahrzente lange Erfahrung

So erreichen Sie uns

Giebel Kaltwalzwerk GmbH
Im Ostfeld 1
58642 Iserlohn

Tel. +49 2374 56-0
Fax +49 2374 56-101
giebel-kaltwalzwerk(at)knauf-interfer.de

Geschäftsführung
Dr. Stephan Scharfenorth (Sprecher)
Bernd Jesorke
Domenico Marino

Kontakt
Melanie Marx
Tel. +49 2374 56144
melanie.marx(at)knauf-interfer.de

Ansprechpartner

Vertriebsleitung
Dirk Scholz 
Tel. +49 2374 56-187
Fax +49 2374 56-101
dirk.scholz(at)knauf-interfer.de

Einkauf
Christian Müller
Tel. +49 2374 56-135
Fax +49 2374 56-226
christian.mueller(at)knauf-interfer.de