Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen der Knauf Interfer SE

Verantwortliche Stelle

Die unter Bewerbung abrufbare Bewerberplattform wird betrieben von folgender datenschutzrechtlicher Stelle:

Knauf Interfer SE
Graf-Beust-Allee 37
45141 Essen
Deutschland
 

Zweckbindung, Nutzung und Weitergabe von Bewerberprofilen/Bewerberdaten

Die von Ihnen im Bewerberportal der Knauf Interfer SE eingegebenen Daten werden von Knauf Interfer SE ausschließlich für die Zwecke des Bewerbungsverfahrens und der Stellenbesetzung bei Gesellschaften der Knauf Interfer Gruppe im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und gespeichert.

Über das Bewerberportal sind sowohl Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen der Gesellschaften der Knauf Interfer Gruppe als auch Initiativbewerbungen möglich.

Bei einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle wird Ihre Bewerbung grundsätzlich nur Mitarbeitern zur Bearbeitung zugänglich gemacht, die mit der Besetzung der konkret ausgeschriebenen Stelle betraut sind.

Sie haben bei der Erfassung der Bewerberdaten jedoch zusätzlich die Möglichkeit zu bestätigen, dass Ihre Bewerbung auch für andere, auf Ihr Profil passende aktuelle und zukünftige Stellen gespeichert und verwendet werden dürfen. In diesem Fall erfolgt gegebenenfalls eine Weitergabe Ihrer Bewerbung an andere Gesellschaften der Knauf Interfer Gruppe. Sollten Sie an einer weiteren Speicherung Ihrer Bewerberdaten für Stellen bei Gesellschaften kein Interesse mehr haben, können Sie jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen. Andernfalls erfolgt eine Löschung Ihrer Daten spätestens 6 Monate nach Eingang Ihrer Bewerbung.

Verwaltung und Löschung der Bewerberdaten

Nach dem Hochladen Ihrer Bewerbung und Sichtung erhalten Sie per E-Mail eine Eingangsbestätigung.

Sie können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten bis zu Ihrer Löschung auf Anfrage jederzeit einsehen.

Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung zurückziehen. Bitte senden Sie dazu ein formloses E-Mail an karriere(at)knauf-interfer.de. In einem solchen Fall werden Sie im weiteren Stellenbesetzungsprozess nicht mehr berücksichtigt und Ihre Bewerberdaten unmittelbar gelöscht.

Im Übrigen werden Ihre Bewerberdaten im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht, es sei denn, Sie haben einer weiteren Speicherung Ihrer Bewerberdaten zugestimmt. In diesem Fall werden Ihre Daten nach Ablauf von 2 Jahren gelöscht.  

Sicherheit

Die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle trifft Sicherheitsvorkehrungen um Bewerberdaten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung, unberechtigte Zugriffe Dritter und unberechtigte Offenlegung zu schützen. Die Übertragung Ihrer Bewerberdaten erfolgt verschlüsselt nach dem aktuellen Stand der Technik.  

Kontakt

Bei Fragen zu unserem Bewerbungsportal wenden Sie sich bitte per E-Mail an karriere(at)knauf-interfer.de.