Interfer Stahl, Bremen

Der Spezialist für Schiffbaumaterial und Anarbeitung

Die Interfer Stahl GmbH in Bremen ist spezialisiert auf Schiffbaumaterial und verfügt über umfangreiche Anarbeitungsmöglichkeiten.

Zu unserem Leistungsspektrum in der Anarbeitung gehören kundenspezifische Lösungen, die wir auf unseren hochmodernen Laser-, Trockenplasma- und Autogenschneidanlagen fertigen. Die Schweißnahtvorbereitung, die Verformung durch hydraulische Abkantpresse und der Einsatz eines modernen Bohrwerks ergänzen dies.

Unser Lagerprogramm umfasst Grobbleche, Wulstflach-, Breitflach-, Flach-, Winkel-, Rund- und Halbrundstähle sowie Stahlrohre.

NEU in unserem Lagerprogramm: Wildmaßbleche in verschiedenen Festigkeiten.

Produktspektrum

GütenDickeBreiteLänge/Format
Unlegierte Baustähle EN 10025-2, APZ EN 10204 3.1
S235JR(C)+N, S235J2(C)+N, S355J2(C)+N, S355K2(C)+N 5–150 mm bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Normalgeglühte/normalisierend gewalzte schweißgeeignete Feinkornbaustähle
S355NL, S460NL 5–120 mm bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Vergütete Feinkornbaustähle mit erhöhter Streckgrenze EN 10025-6, APZ EN 10204 3.1
S 690, S 890, S960 Q/QL/QL1 4–220 mm bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Flacherzeugnisse aus Druckbehälterstählen, unlegierte und legierte Stähle mit festgelegten Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen EN 10028-2, APZ EN 10204 3.1 bzw. 3.2 TÜV
P 265 GH
P 355 GH
16 Mo 3
13 CrMo 4-5
10 CrMo 9-10
5–120 mm
8-120 mm
4-120 mm
5-120 mm
5-120 mm
bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Flacherzeugnisse aus Druckbehälterstählen, schweißgeeignete Feinkornbaustähle, normalgeglüht EN 10028-3, APZ EN 10204 3.1 bzw. 3.2 TÜV
P 275 NH + NL 1 (2)
P 355 NH + NL 1 (2)
P 460 NH + NL 1 (2)
5-120 mm bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Flacherzeugnisse nach ASTM bzw. ASME - Standards, APZ EN 10204 3.1
A/SA 516 Gr 60
A/SA 516 Gr 70
A/SA 387 Gr 12 Cl. 2
A/SA 387 Gr 22 Cl. 2
5-110 mm bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Verschleißfeste Bleche 400, 450 & 500 HB gem. Werksspezifikationen, APZ EN 10204 3.1
HB 400
HB 450
HB 500
3-120 mm
4- 60 mm
4- 60 mm
bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Einsatz- und Vergütungsstähle EN 10083 / EN 10084, APZ EN 10204 3.1
16(20) MnCr 5
C45 C45E
42 CrMo 4
8-120 mm bis 3.000 mm bis 12.000 mm
Bandbleche
S235JR, S355J2, S355MC, S420MC, S550MC, S700MC (teilweise mit KBZ Werten bei -40 ˚C) 3-25 mm 1.000/1.250/1.500/ 2.000 mm max. 12.000 mm
Feinbleche
Warmgewalzt DD11, DD12, DD13, DD14

Kaltgewalzt DC01, DC03, DC04, DC05, DC06

Feuerverzinkt DX51, DX52, DX53, DX54, DX56 D+Z

Elektrolytisch verzinkt DC01, DC03, DC04, DC05, DC06+ZE
0,5-2,99 mm 1.000/1.250/1.500/ 2.000 mm max. 3.000 mm
Bleche für den Schiffbau*
Grad A, Grad D36,  Grad E36

S355G10+N bzw. M
4-100 mm 1.000/1.250/1.500/ 2.000/2.500/3.000 mm max. 12.000 mm
Profile für den Schiffbau*
Flachstahl, Breitflachstahl, Winkelstahl, Halbrundstahl, Wulstflachstahl (HP)
Grad A, Grad D36, Grad E36
Spezialprofile
Warm- und kaltgewalzte Profile in unterschiedlichen Anarbeitungsstufen, auch als Einzweckprofile individuell nach Zeichnung
Fördertechnik
Gabelträger, Hubstaplerprofile und Rollenlager als Lösungen für vertikale und horizontale Bewegungen
Oberbau und Zubehör
Feldbahn- und schwere Vigniol- sowie Kranschienen und Befestigungsmaterial für höchste Belastungen und lange Lebensdauer

Wir liefern ebenfalls Feinblechzuschnitte, Spaltband kalt- und warmgewalzt oder Tränenbleche auf Anfrage.

*Alle Bleche und Profile für den Schiffbau können mit Abnahmezeugnissen GL, DNV und LR geliefert werden. Im Bereich der Bleche können wir für Sie auch Z-Proben und Aufschweißbiegeversuche durchführen lassen. Bitte sprechen Sie uns an.

Qualitäts- und Edelbaustähle



Güten Abmessungsbereich
Unlegierter Baustahl rund S355J0
S355J2+AR/+M (+N)
S355J2G3 (+N)
130–290 mm
20-340 mm
340-700 mm
vierkant S355J2+AR/+M/+N 20–300 mm
flach S355J2+AR/+M 20–150 mm
breitflach S355j2+AR/+M 160-500 mm

Einsatzstahl


rund 16MnCr(S)5/20MNCr(S)5
ZF6
18CrNiMo7-6+FP
20–330 mm
25–300 mm
30–330 mm
vierkant 16MnCr5 20–120 mm
flach 16MnCr5 30x10 bis 150x60 mm
Vergütungsstahl rund C45/C45E/C45R
42CrMo(S)4+QT
34CrNiMo6+HH+QT
30CrNiMo8+HH+QT
20–700 mm
20-700 mm
30-450 mm
30-450 mm

Anarbeitung

Unser Anarbeitungsspektrum am Standort umfasst das Strahlen und Primern auf unseren hauseigenen Strahlanlagen. Brennschneidanlagen, Bandsägen gehören ebenso dazu, wie das Sägen von Qualitätsrundstählen und Formstahl oder Konturzuschnitte auf unseren Laser-,  Autogen- und Plasmaschneidanlagen.

Streifenabmessungen können als Alternative zu Flach- bzw. Breitflachstahl auf Wunschbreite gebrannt werden. Zur Bearbeitungstiefe zählt an diesem Standort nicht nur das Kanten, Walzen und Einbringen von Bohrungen, sondern auch die Schweißnahtvorbereitung.

Anlagen

  • Strahlanlagen (Strahlen/Strahlen und Primern)
  • Autogen-Brennschneidanlagen (bis zu 6 x 30 m, inkl. Plasmamarkierern)
  • Trockenplasmaschneidanlagen – Feinstrahlplasma/Plasma (bis zu 3 x 28 m)
  • Laserschneidanlagen: 5 KW: 3 x 25 m/5,0 KW 3 x 14 m
  • Schweißnahtvorbereitung
    - Roboter (AR von 2.500 mm)
    - Fasenschleifanlage 6.000 mm
    - Maschinen zur autogenen oder mechanischen Schweißnahtvorbereitung
  • Hydraulisches Abkanten (Druckleistung 450 t, Arbeitslänge 6.000 mm)
  • Sägepark für Qualitätsstahl, Formstahl und Breitflanschträger  

Leistungsspektrum

Bestand Maschinenpark Anarbeitung

  • Autogenes Brennschneiden (Breite 6 m/Länge 30 m, 2 Plasmamarkierer)
  • Trockenplasmaschneiden als Feinstrahlplasma/Plasma (Bereite 3 m, Länge 28 m, 1 Plasmamarkierer)
  • Laserschneiden: 5 KW: Breite 3 m, Länge 25 m und 5,0 KW: Breite 3 m, Länge 14 m
  • Schweißnahtvorbereitung
  • 2 Roboter mit Aktionsradien von 2.500 mm
  • Kuhlmeyer Universal-Kanten-Faser 6.000 mm
  • Diverse Geräte zur autogenen oder mechanischen Schweißnahtvorbereitung
  • Hydraulisches Abkanten (Druckleistung 450 t, Arbeitslänge 6.000 mm)

Laser-Distribution und Anarbeitung

  • 2 Sägen für Formstahl, Breitflanschträger
  • 3 Sägen für Qualitätsstahl

Wir sind zertifiziert

Die Zertifizierungen erfolgen nach den strengen Vorgaben der verschiedenen Managementsysteme. Unsere Zertifikate stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:


Alle Zertifikate unserer Gruppe finden Sie hier.

Arbeiten bei KNAUF INTERFER

Sie interessieren sich für eine Mitarbeit in unserem Unternehmen, dann besuchen Sie unsere Karriereseite.

So erreichen Sie uns

Interfer Stahl GmbH
Ludwig-von-Kapff-Str. 5
28309 Bremen

Tel. +49 421 59851-0
Fax +49 421 59851-105
stahl.bremen(at)knauf-interfer.de

Geschäftsführung
Carsten Ewald
Ralf Henkelmann
Bill Talayman

Kontakt
Yvonne Raymann
Tel. +49 421 59851-101
Fax +49 421 59851-105
yvonne.raymann(at)knauf-interfer.de

Ansprechpartner

Vertrieb Stahlverarbeitung
Matthias Buck
Tel. +49 421 59851-151
Fax +49 421 59851-131
Mobil +49 177 8787928
matthias.buck(at)knauf-interfer.de

Vertrieb Schiffbaustahl/
Flachprodukte

Andreas Weigel
Tel. +49 421 59851-200
Fax +49 421 59851-110
Mobil +49 177 8787108
andreas.weigel(at)knauf-interfer.de

Vertrieb Stabstahl und Spezialprofile
Andreas Janke
Tel. +49 421 59851-352
Fax +49 421 59851-130
Mobil +49 177 8787141
andreas.janke(at)knauf-interfer.de

Kaufmännische Leitung
Standort

Michael Völke
Tel. +49 421 59851-400
Fax +49 421 59851-444
michael.voelke(at)knauf-interfer.de

Betriebsleitung/Leitung Logistik
Max Lorenz Hagenbeck
Tel. +49 421 59851-450
Fax +49 421 59851-112
Mobil +49 177 8787142
max.hagenbeck(at)knauf-interfer.de

Qualitätssicherung/
Arbeitssicherheit

Nicole Howe
Tel. +49 421 59851-230
Fax +49 421 59851-111  
nicole.howe(at)knauf-interfer.de